Unsere News

Am 2. April 2017 startete wieder ein 50-köpfiges Läuferteam für Kinderherzen retten. Bei angenehmen Lauftemperaturen waren sie motiviert und schnell unterwegs und freuten sich über die begeisterten Zuschauer in Freiburg, die alle Läufer anfeuerten und beklatschten. Auch bei der Spendeneinwerbung war das Team und die Standbesetzung an der Messehalle sehr erfolgreich. Voraussichtlich gelingt es die halbe Patenschaft für das nächste Kind aus dem Irak, die 2,5 jährig Shah zu ermöglichen. Vielen Dank für diesen tollen Einsatz.

Jorge 3 Tage nach der Operation

Jorge litt unter einer Verengung der Brustschlagader. Bei ihm gelang es den Freiburger Kinderherzspezialisten über einen seitlichen Zugang eine sehr schonende herzchirurgische Technik anzuwenden. Nach 6 Tagen konnte Jorge die Klinik bereits verlassen. Gemeinsam mit Fernanda und ihren Müttern konnte er sich dann bei seiner Gastfamilie in Freiburg erholen.

Fernanda und ihre Mutter

Fernanda 8 Jahre alt, hat ebenfalls ein Loch in der Herzscheidewand. Bei ihr konnte der Verschluss interventionell mit einem Schirmchen erfolgen. Nach 3 Tagen war sie schon wieder bei ihrer Gastfamilie. Der größte Wunsch von Fernanda war es einmal Schnee zu erleben. Tatsächlich erlebte sie mit Jorge auf den letzten Schneefeldern auf dem Feldberg einen ausgelassenen Ausflugstag.

auf Station Noeggerath

Yahya (13 Jahre) und Zainulabdeen (15 Monate) kommen aus dem Irak und leiden beide an der sogenannten Fallot‘schen Tetralogie. Hierbei sind die großen Herzgefäße vertauscht und es liegt gleichzeitig eine Verengung einer Herzklappe vor. Sie werden ebenfalls jeweils von Großeltern begleitet. Gemeinsam mit deutschen und irakischen Kinderärzten und der Hilfsorganisation Meise Stiftung besteht hier eine gute Zusammenarbeit für irakische herzkranke Kinder.

Joyce mit Gastmutter Lucy

Erst mit 12 Jahren wurde der Herzfehler bei Joyce entdeckt (Loch in der Herzscheidewand), da die Schule sie wegen ihrer häufigen Müdigkeit bei einem Arzt vorstellte. Letztes Jahr konnte sie dann gar nicht mehr zur Schule gehen. Eine kardiologische Diagnostik ist in Gulu zwar erfolgt, aber eine Behandlungsmöglichkeit wurde nicht in Aussicht gestellt. Joyce wird von ihrem Großvater begleitet. Der Kontakt zu Kinderherzen retten wurde über die internationale Hilfsorganisation Childspring, USA hergestellt.

Am 12.2.2017 fand wieder ein Foyerkonzert im Universitäts-Herzzentrum Standort Bad Krozingen statt:

Das Gutfreund-Trio Jens Adrian Fischer (Klavier), Julian Fahrner (Violine) und Bogdan Michael Kisch (Violoncello) veranstaltete ein stimmungsvolles Konzert mit Musikbeiträgen aus verschiedenen Epochen. Im Anschluss an das Konzert gab es die Möglichkeit eine Spende für Kinderherzen retten zu entrichten. Die begeisterten Konzertbesucher sorgten für das tolle Ergebnis von 1.119,70 €uro an Spendengeldern. Yahya (1 J.) und Zainulabdeen (13 J.) sind 2 Jungen aus dem Irak. Beide Kinder kamen mit einem angeborenen Herzfehler auf die Welt und ihre Familien sind überglücklich, dass sie nun die Chance zu einer Korrekturoperation am Universitäts-Herzzentrum Freiburg - Bad Krozingen erhalten haben.

Das Rückgrat Fitness Center Freiburg startete Ende letzten Jahres einen Motivations-Kalender Verkauf zu Gunsten Kinderherzen retten. Die originellen Kalendersprüche und das gelungene Design fanden großen Gefallen und so konnte Geschäftsführer Rudolf Plüddemann einen Spendenscheck mit beachtlichen 1.200 € an Johannes Kroll, Leiter der Sektion Kinderherzchirurgie am Freiburg-Bad Krozinger Herzzentrum und Claudia Lackermaier, Kinderherzen retten überreichen.

Natalia ist mit einem typischen Herzfehler: Falott'sche Tetralogie zur Welt gekommen. Ihre alleinerziehende Mutter und der gesamte Freundeskreis hat verzweifelt versucht in Venezuela medizinische Hilfe zu erhalten. Eine Freundin, die seit 3 Jahren in Deutschland studiert, hat sich über das Internet an Kinderherzen retten gewandt. Nachdem die Freiburger Kinderherzspezialisten eine Operationsmöglichkeit bestätigten, begann der mühsame Behördengang in Venezuela. Jetzt ist alles in die Wege geleitet und wir erwarten die kleine Natalia mit ihrer Mutter und Schwester Ende Januar.

Dezember 2016 | Die Hauptdarsteller einer Musicalaufführung von König der Löwen in Lauterbach, Schwarzwald hatten sich entschlossen, ein zusätzliches Adventskonzert mit musikalischen Beiträgen und adventlichen Geschichten zu Gunsten Kinderherzen retten zu veranstalten. In der St. Michaels Kirche von Lauterbach hatten sie sich in die Herzen der Besucher gesungen und waren über das Spendenergebnis von 1.091 € selbst ganz überrascht.

Vielen Dank für diese schöne Aktion: Steffi Flaig (Glunk), Sebastian Claes, Lisa Backofen, Verena Rohkohl, Marvin Polomski, Marvin Vogt, Angelika Sprenger , Daniela Pfundstein, Lorine Herzog, Kim Haas, Steffen Buchholz und Sandra Fehrenbacher, E-Piano/Orgel : Dorothea Eberhard, Gitarre: Elisabeth Harter